Abstimmung zu US-Waffenhilfe

Abstimmung zu US-Waffenhilfe

Abstimmung am Sonntag: Soll die Ukraine US-Waffen erhalten?

163
0
Ukraine Nachrichten Abstimmung am Sonntag US-Waffen
Abstimmung am Sonntag, den 20. August 2017

Abstimmung am Sonntag: Soll die Ukraine letale US-Verteidigungswaffen erhalten? Pentagon und US-Verteidigungsministerium diskutieren seit einigen Tagen laut UNIAN wieder einmal die Möglichkeit, das osteuropäische Land mit Waffenlieferungen zu unterstützen. Konkret geht es um Juvenil Raketen, entwickelt zur Bekämpfung von Panzern und gepanzerten Fahrzeugen.

Ukraine-Nachrichten.com stellt in der aktuellen Umfrage am Sonntag seinen Leserinnen und Lesern die Frage, ob zusätzliche Waffen zu einer Lösung des Krieges beitragen würden. Das Minsker Abkommen wird nahezu täglich verletzt, den pro-russischen Separatisten scheint das egal zu sein.

Abstimmung zu US-Waffenlieferungen

Ukraine Nachrichten Abstimmung am Sonntag US-Waffen
Javelin, moderne US-Panzerabwehrwaffe – Foto: GNU

Und Regierungstruppen und Freiwilligenverbände der Ukraine schießen aus allen Rohren zurück. Fast täglich sterben Menschen im Donbass, laut einer aktuellen Statistik sind bereits 2.700 Zivilisten ums Leben gekommen. Der Frontverlauf jedoch – gerne auch als Konfliktlinie bezeichnet, was eine irreführende Verharmlosung darstellt – wirkt seit Monaten wie zementiert.

Schlimmer noch, in der ukrainischen Presse veröffentlichte Fotos wecken Erinnerungen an die Grauen von Verdun. Können US-Waffen an dem Gleichgewicht des Schreckens im Donbass etwas ändern oder wird Moskau mit gleicher Münze antworten und die Separatisten entsprechend ausstatten? Die heute Abstimmung steht somit unter dem Motto: „US-Waffen für die Ukraine, ja oder nein?“

Laden...

Krieg in der Ukraine: Soll die Ukraine letale US-Waffen erhalten?

Vielen Dank fuer die Teilnahme an der Abstimmung.
Sie haben Ihre Stimme abgegeben. Vielen Dank!
Bitte entscheiden Sie sich fuer eine der beiden Optionen.

    Hinweise zur Abstimmung: Die Meinungsumfrage erfolgt anonymisiert, es werden keine konkreten Nutzerdaten gespeichert. Technisch bedingt wird allerdings die IP-Adresse des Teilnehmers protokolliert. Derart sollen mehrfache Abstimmungen einer Person unterbunden werden.

    Die entsprechenden Daten verbleiben auf den Servern des Veranstalters und werden nach Ablauf der Abstimmung gelöscht. Fragen zu dem Thema Datenschutz und Sicherheit auf der vorliegenden Internetseite können per E-Mail an die Redaktion gesendet werden.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

    Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.