Analyse zur Wirtschaft der Ukraine

Analyse zur Wirtschaft der Ukraine

124
0
Ukraine Nachrichten Wirtschaft
Analyse zur Wirtschaft der Ukraine

Die Ukraine scheint nach zwei aufeinanderfolgenden Jahren mit einem scharfen Einbruch bei der Wirtschaftsleistung langsam wieder auf dem Weg der Besserung zu sein. Zu diesem Schluss kommt der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft in einer Analyse. Ukraine Nachrichten fasst diese für die Leser zusammen.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Ukraine ist 2015 noch einmal um fast zehn Prozent geschrumpft. Im laufenden Jahr schwächte sich der Rückgang allerdings ab. Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung rechnet im laufenden sowie im kommenden Jahr mit einem BIP-Zuwachs von jeweils zwei Prozent.

Analyse zur Wirtschaft der Ukraine

Die ukrainische Währung (Hrywnja) hat seit 2014 um mehr als 70 Prozent an Wert verloren. Dies führte zu einem Anstieg der Inflationsrate auf zwischenzeitlich über 60 Prozent. Das IWF hat dem Land Ende Juli 2015 einen weiteren Kredit in Höhe von 1,7 Milliarden US-Dollar bereitgestellt.

Die IWF-Hilfen sind Bestandteil eines umfassenden internationalen Unterstützungspaketes mit einem Umfang von insgesamt 40 Milliarden US-Dollar. Der neue Premierminister Wolodymir Hrojsman hat als erklärtes Ziel seiner Regierung den Reform- und Investitionsstau im Land zu lösen. Dazu zählen die Reform der Energiepreise, wirtschaftliche Sanierungsmaßnahmen sowie eine Modernisierung des Bankensektors.

Freihandelsabkommen ohne Impulse

Das umfassende Freihandelsabkommen (DCFTA) mit der EU konnte bisher keine positiven Effekte generieren. Obwohl seit Anfang 2016 vollständig angewendet, sind Impulse bislang nicht erkennbar. Dagegen wirkt sich der zunehmende Ausfall des russischen Marktes zunehmend negativ auf die ukrainische Wirtschaft aus.

Die bilateralen Handelsbeziehungen mit Deutschland haben ihren starken Aufwärtstrend 2015 verlangsamt. Unter den ausländischen Direktinvestoren im Land belegte Deutschland Ende 2015 hinter Zypern und den Niederlanden mit Investitionen von 5,4 Milliarden US-Dollar den dritten Platz.

Die Analyse vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft kann als vollständige Version mit diesem Link nachgelesen werden.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.