Argumente für IT-Profis aus der Ukraine

Argumente für IT-Profis aus der Ukraine

IT-Outsourcing in der Ukraine entwickelt sich zum Wachstumsmarkt der Zukunft.

120
0
Ukraine Nachrichten IT-Outsourcing
IT-Outsorcing in der Ukraine lohnt sich

Der Bedarf an IT-Spezialisten aus der Ukraine wächst stetig. Zahlreiche Unternehmenszweige aus Westeuropa rekrutieren Softwareentwickler, IT-Profis und Grafikdesigner in dem osteuropäischen Land. Zudem eröffnen viele Unternehmen Filialen in der Ukraine oder gehen langfristige Partnerschaften mit ukrainischen Unternehmen ein.

Das hat gute Gründe, von denen wir nun einige nennen. Einleitend sei angemerkt, dass Ukraine-Nachrichten.com ebenfalls in der Ukraine produziert wurde. Von einer ukrainisch-deutschen Firma NetzTuner, die uns gehört.

Gründe für IT-Outsourcing in der Ukraine

Das Land liegt laut Outsourcing Journal auf Platz 1 aller osteuropäischen Länder im Bereich des IT-Outsourcing. Gartner will wissen, dass die Ukraine zu den Top 20 Standorten weltweit im Bereich der weltweiten Offshore-Entwicklung gehört. Die Branchenanalysten von A. T. Kearney berichten, dass die ehemalige Sowjetrepublik unter den Top 50 aller Länder in puncto Menge und finanziellem Wert von Outsourcing-Aufträgen rangiert.

Kiew hat dies erkannt und hat durch Erlass des Präsidenten Petro Poroschenko erfreulicher einige Hürden der Vergangenheit beseitigt. Ukraine-Nachrichten hat bereits in einem Artikel zu dem Thema berichtet.

90.000 IT-Fachkräfte sowie Techniker

In der Ukraine leben die meisten IT-Spezialisten Europas. In dem Land arbeiten aktuell etwa 90.000 IT-Fachkräfte und Techniker, von denen rund 50.000 reine Software-Entwickler sind. Im Jahr 2020 werden es nach offiziellen Schätzungen 2000.000 IT-Profis sein.

Ukrainische Software-Entwickler haben ihre Kernkompetenzen in den stark nachgefragten Bereichen Java (26,3 Prozent), C# (15,4 Prozent), JavaScript (13,8 Prozent), PHP (13,1 Prozent) und Python (8 Prozent). Zudem gibt es dem Land die meisten Spezialisten für Unity3G Spieleentwicklung und C++. Auch sind die Programmierer stark in JavaScript, Scala, Magento und WordPress.

Ukraine IT-Outsourcing Unity 3D

In dem Land gibt es 402 Universitäten und Hochschulen, die mehr Absolventen auf die Berufslaufbahn vorbereiten als Hightech-Staaten wie Japan, Schweden, Norwegen, Belgien und die Niederlande. Was kaum jemand vermutet: In der Ukraine sind mehr als 1.000 IT-Firmen und 2.000 Start-ups vorhanden, die ausländischen Unternehmen ihre Dienste in den Bereichen Softwareentwicklung, Qualitätssicherung und Consulting anbieten.

Zu den bekanntesten Unternehmen gehören Jooble, DepositPhotos, TemplateMonster, GitLab, PetCube, Mobalytics, Preply, Attendify, CleanMyMac, Grammarly, InvisibleCRM, Looksery und Readdle.

Motivation und Befähigung in Kombination

Internationale Unternehmen wie Boeing, Ericsson, Siemens, Oracle, Aricent, Magento und Wargaming unterhalten Entwicklungsstudios in der Ukraine. Dabei kommt dem Bereich Research & Development eine überragende Bedeutung zu. Die IT-Community in dem Land ist lebhaft und stets auf der Suche nach neuen Auftraggebern und Betätigungsfeldern.

Eventuell ist es die Kombination aus Neugierde und Befähigung, die Softwareentwickler aus der Ukraine zu ganz besonders nachgefragten Arbeitskräften werden ließ. Zu guter Letzt gibt es ein weiteres Argument für ukrainische Entwickler: Engagement und Motivation der jungen Spezialisten sind unvergleichlich hoch.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.