Außenhandelsdefizit in Millionenhöhe

Außenhandelsdefizit in Millionenhöhe

Ukraine erzielt Außenhandelsdefizit von rund 98,6 Millionen US-Dollar.

112
0
Ukraine Nachrichten Wirtschaft Außenhandelsdefizit
Ukraine mit Außenhandelsdefizit

Die Ukraine hat in den ersten sechs Monaten 2017 ein Außenhandelsdefizit von umgerechnet 98,6 Millionen US-Dollar erzielt. Im Vorjahreszeitraum wurde ein Plus von rund 950 Millionen US-Dollar erreicht, berichtet das ukrainische Nachrichtenportal UNIAN unter Berufung auf das Statistikamt des osteuropäischen Landes.

Demnach habe im ersten Halbjahr der Wert aller eingeführten Produkte und Dienstleistungen etwa 25,06 Milliarden US-Dollar betragen. Dem stehen Exporte in Höhe von umgerechnet 24,96 Milliarden US-Dollar gegenüber.

Ukraine: Außenhandelsdefizit in Millionenhöhe

Ukraine Nachrichten Lohn Löhne Durchschnittslöhne
Knochenarbeit in der ukrainischen Landwirtschaft – Foto: AFP

Das Statistikamt des Landes berücksichtigt bei der Veröffentlichung von Wirtschaftszahlen weder die von Russland annektierte ukrainische Halbinsel Krim noch die von pro-russischen Separatisten besetzten Gebiete in der Ostukraine.

Wie Ukraine-Nachrichten bereits in der Vergangenheit in einem Artikel berichtete, hatte die ehemalige Sowjetrepublik im Jahr 2016 ein Außenhandelsdefizit von rund 3 Milliarden US-Dollar erzielt. 2015 konnte das osteuropäische Land noch einen Überschuss von umgerechnet 510 Millionen US-Dollar erwirtschaften.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.