Barack Obama beruhigt die Gemüter

Barack Obama beruhigt die Gemüter

32
0
Ukraine Nachrichten Barack Obama
Barack Obama beruhigt die Gemüter

Barack Obama auf Europareise: Der scheidende US-Präsident ist auf dem Weg nach Europa. Schon vor dem Abflug beruhigte er die NATO-Verbündeten: Auch Donald Trump stehe zu der Allianz und zu den transatlantischen Beziehungen. Eine starke NATO sei gut für Europa, die USA und die gesamte Welt.

Der künftige US-Präsident habe ihm dies bei seinem ersten Besuch im Weißen Haus zugesagt und laut Obama gebe es keinen Grund, an den Worten zu zweifeln. Wie bei den Themen Abschiebung und Gesundheitsreform scheint Trump somit seine Wahlkampfparolen ein klein wenig zu entschärfen.

Barack Obama beruhigt NATO-Verbündete

Barack Obama wird zuerst nach Griechenland fliegen. Seine Europareise geht dann weiter nach Deutschland. Laut der Tagesschau könne der Besuch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel als Dankeschön „an die engste Partnerin, die er in den vergangenen acht Jahren auf der Welt hatte“ verstanden werden.

Der noch amtierende US-Präsident zeigt in Sachen Donald Trump Größe. Kein bösen Wort kam seit der Wahl des 45. US-Präsidenten über seine Lippen. Wohl aber eine kleine Kritik an Hillary Clinton. Die habe die Wahl unter anderen verloren, da sie keine Beziehung zu den einfachen Leuten im Land habe aufbauen können.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.