Deutsche Sprache in der Ukraine

Deutsche Sprache in der Ukraine

Das deutsch-ukrainische Sprachenjahr in der Ukraine als Empfehlung der Redaktion.

155
0
Ukraine Nachrichten Deutsches Sprachenjahr 2017 2018
Deutsches Sprachenjahr in der Ukraine

Das deutsch-ukrainische Sprachenjahr 2017 / 2018 wird im September im Rahmen eines gemeinsamen Festivals zur Sprache und Kultur in der ukrainischen Hauptstadt Kiew eröffnet werden. Zwölf Monate später soll das Jahr der deutschen Sprache dann mit einem internationalen Bildungskongress zu Ende gehen.

Sprache und Kultur sollen binnen eines Jahres die Plattformen zur Vermittlung von Gegenwartskultur, modernen Bildungsstandards und europäischen Werten sein, meldet die Deutsche Botschaft in Kiew auf ihren Internetseiten.

Das deutsche Sprachenjahr in der Ukraine

Demnach wurde das Sprachenjahr bereits im Jahr 2016 von den Außenministern beider Länder beschlossen, um 25 Jahre nach der Aufnahme von diplomatischen Beziehungen das gegenseitige Verständnis und die Freundschaft zwischen Deutschland und der Ukraine zu festigen.

Zudem soll die Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung und Kultur ausgebaut werden. Projektträger sind das Auswärtige Amt, die Deutsche Botschaft in Kiew und das Goethe-Institut in Absprache mit dem ukrainischen Bildungs- und Außenministerium.

Deutsche Sprache eröffnet Karrierechancen

Bei Planung und Durchführung der Projekte und Veranstaltungen arbeiten die Institutionen laut der Pressemitteilung eng mit anderen Sprach- und Kulturvermittlern in der Ukraine sowie mit einer Vielzahl von ukrainischen Partnern zusammen.

Das Ziel des deutsch-ukrainischen Sprachenjahres besteht in dem Ausbau bestehenden Kooperationen zwischen Bildungs- und Kultureinrichtungen der Länder und der Anbahnung neuer langfristiger Partnerschaften und Projekte. Ein Themenschwerpunkt besteht in der Vermittlung der deutschen Sprache als Perspektive für junge Menschen in der Ukraine zwecks beruflicher Entwicklung und Karrierechancen.

Artikel in ukrainischer Sprache lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.