Die Oper – das Prunkstück von Odessa

Die Oper – das Prunkstück von Odessa

Die Oper von Odessa ist Augenweide und Schmuckstück zugleich - die Geschichte.

662
0
Ukraine Nachrichten Odessa Oper Garou
Auch Garou tritt in der Oper auf

Auf der Tschajkovskogogasse № 1 befindet sich das bekannteste Gebäude der Stadt – das Akademische Nationaltheater für Oper und Ballett. Das Theaterleben von Odessa zählt ebenso viele Jahre wie die Stadt selbst. Schon Ende des 18. Jahrhunderts wurden auf Ödplätzen, Märkten und in Getreidespeichern Stücke vorgeführt, traten Wandertruppen auf und trafen Schauspieler aus Italien und Frankreich ein.

Im Jahre 1803 wurde sogar die erste Oper aufgeführt: „Der Müller – ein Zauberer, Betrüger und Brautwerber“ (von Alexander Ablessimow). Der 10. Febrauar 1810 war dann ein ganz besonderer Tag  im Leben der Stadt.

Die Oper von Odessa – ein Schmuckstück

Das erste Theater wurde feierlich eröffnet. Der Entwurf stammte von dem in Petersburg im Exil lebenden französischen Architekten Thomas de Thomon. Das Gebäude stand fast an derselben Stelle, an dem wir es auch heute vorfinden. Es war ein schöner Bau, der einem antiken griechischen Tempel ähnelte. Doch 1873 fiel das Theater einem Brand zum Opfer. Die Brandursache war ein Defekt an der Gasbeleuchtungsanlage.

Umgehend begann die Bevölkerung, Spenden für den Aufbau eines neuen Theaters zu sammeln. Den Odessiten genügte diesmal nicht mehr der Entwurf des besten Petersburger Architekten, sie verlangten nach dem besten Architekten der Welt. An einem hart umkämpften Wettbewerb nahmen 43 Entwürfe teil. Den Sieg feierten zwei junge, aber bekannte Architekten aus Wien – Ferdinand Fellner und Hermann Helmer.

Ukraine Nachrichten Odessa Oper Garou
Die Oper – auch von Außen eine Schönheit

Der berühmte Baumeister Alexander Bernardazzi leitete die Bauarbeiten. Der Wiederaufbau im Stil des Neo-Barocks wurde 1887 abgeschlossen. Das Opernhaus war zur Zeit seiner Eröffnung am 1.Oktober 1887 das zweitgrößte der Welt, gleich nach der Mailänder Scala. Das Gebäude aus Muschelkalkstein wirkte imposant auf einem kleinen Hügel in der Perspektive der Rischelieustraße.

Über dem Haupteingang sieht man Melpomene auf einem Streitwagen, der von vier Panthern gezogen wird. Sie ist die Muse der Kunst. Links des Haupteingangs befindet sich die Skulptur von Orpheus mit seiner Harfe. Er ist ein Symbol für die Oper. Rechts kann man eine interessante Szene beobachten, wie Terpsichore – das Symbol des Balletts – einem Mädchen Tanzübungen beibringt.

Ukraine Nachrichten Odessa Oper
Gold und Prunk wohin das Auge schaut

In den Nischen im oberen Bereich des Gebäudes sind Büsten von Miсhail Glinka, Nikolai Gogol, Alexander Griboyedov und Alexander Puschkin zu sehen. Der Haupteingang ist mit Stuck verziert, links und rechts werden die Komödie und die Tragödie figurativ dargestellt.

Auch innen ist das Gebäude wunderschön. Zwei Zugänge gewähren Einlass in den prächtigen Theatersaal, der mit Vergoldungen verziert ist und 1635 Plätze bietet. Der riesengroße prachtvolle Kronleuchter aus Kristall, der mehr als zwei Tonnen wiegt, schmückt die Runddecke. Das Deckengemälde ist ein echtes Meisterwerk. Es zeigt bekannte Szenen aus Werken von Shakespeare.

Ukraine Nachrichten Odessa Oper
Zwei Tonnen Kristall hängen an der Decke

Der vergoldete Stuck zusammen mit der Deckenmalerei, die atemberaubenden Skulpturen, sowie die verspiegelten Wände ergeben einen Anblick, den man nicht mehr vergisst. Geht man dann in eine Vorstellung, wird es schließlich auch die bemerkenswerte Akkustik sein, die jeden in den Bann der Theater- und Musikwelt reißen wird.

Aber nicht nur die Schönheit des Gebäudes – auch Ruf und Qualität der Schauspieler, Musiker, Tänzer und Dirigenten locken viele Besucher aus der ganzen Welt ins Theater. Die Liste der berühmten Künstler ist so umfangreich, dass jede Aufzählung unvollständig bleibt. Im Jahre 2012 wurde das Theatermuseum eröffnet, in dem man viel Interessantes über die Menschen, die die Entwicklung des Theaters beeinflusst haben, erfahren kann.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass unser Opernhaus ein wahres Schmuckstück ist, auf das alle Einwohner von Odessa stolz sind.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.