Die Ukraine hat keine Zukunftsvision

Die Ukraine hat keine Zukunftsvision

Der Ukraine mangelt es an Strategie und Zukunftsvision, meint Kateryna Michchenko.

141
0
Ukraine Nachrichten Kultur
Die Ukraine hat keine Zukunftsvision

„Die ukrainische Gesellschaft hat keine Zukunftsvision“, meinte die ukrainische Autorin und Verlegerin Kateryna Michchenko in einem Interview mit Deutschlandradio Kultur. Das Verfahren um die Klage der ukrainischen Regierung gegen Russland vor dem Internationalen Gerichtshof habe eine große symbolische Kraft für ihr Land, erklärte Kateryna Michchenko.

Man habe zudem große Erwartungen an Europa. Die Ukraine wirft Russland in Den Haag Terrorakte, gesetzwidrige Aggressionen und Diskrimierung vor. Es stelle sich jedoch die Frage, ob man den größten bewaffneten Konflikt in Europa überhaupt vor einem Gericht klären könne.

Klage gegen Russland mit symbolischer Kraft

„Das ist der außenpolitische Versuch der Ukraine, die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken und dies nicht vergessen zu lassen. Gleichzeitig weiß ich nicht genau, wie die Urteile des Gerichts verstreckt werden können, wenn die beiden Länder dieses Gericht nicht wirklich anerkennen.“

Ukraine Nachrichten Donbass Krieg
In der Ostukraine sterben jeden Tag Menschen

Teile der ukrainischen Gesellschaft haben eine gewisse Erwartungshaltung an die Verhandlungen in Den Haag. Man habe sich allerdings inzwischen an den Konflikt in der Ostukraine gewöhnt. Es gebe kein einheitliches Denken in der Gesellschaft, erklärt die Verlegerin.

Ukraine: Keine Strategie – keine Zukunftsvision

„Grundsätzlich würde ich sagen, dass wir als Ukrainer – als Land oder als Gesellschaft samt dem Staat – keine gemeinsame Strategie haben, keine Zukunftsvision, wie das weiter geht. Ich denke, es gibt da unterschiedliche Akteure und unterschiedliche Gruppen.“

„Und der Staat als Apparat, als Regierung ist da etwas von der Gesellschaft entfremdet und folgt einer eigenen Strategie, er hat eigene Interessen.“ Zudem verlaufe die politische Diskussion über den Konflikt nicht so offen, wie sich das viele Kulturschaffende in dem Land wünschen würden.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.