Die Wyschywanka Mode in der Ukraine

Die Wyschywanka Mode in der Ukraine

Boss und Armani sind out: In der Ukraine trägt man heute Wyschywanka.

226
0
Ukraine Nachrichten Wyschywanka
Boss und Armani sind out: In der Ukraine trägt man Wyschywanka

Boss und Armani sind out: In der Ukraine trägt man Wyschywanka (ukrainisch: Вишиванка). Vor Jahren in vielen Gebieten der Ukraine noch undenkbar – heute der letzte Schrei. Die Bewohner des von Krieg im Osten und schwacher Wirtschaft geplagten Landes zeigen ihren Stolz mit einem Stickmuster.

Politiker und Künstler gerne vor laufenden Kamera, aber auch auf den Straßen Kiews und Odessas sieht man die traditionelle Kleidung immer öfter. Die ostslawische Kleidung stammt aus der Westukraine und wird dort als nationales Kulturgut gesehen.

Traditionelle Kleidung der Ukrainer

Die Muster reichen bis ins frühe Mittelalter zurück und blieben über Jahrhunderte nahezu unverändert. Erst im 19. Jahrhundert entstanden Variationen, die auch während der Sowjetunion gefördert und in Massenproduktion hergestellt wurden.

Ukraine Nachrichten Wyschywanka
Traditionelle Kleidung der Ukrainer

Nikita Chruschtschow trug gerne ein besticktes Hemd, und das bei nahezu allen Anlässen. Wyschywankas sind jedoch nicht nur Kleidungsstücke, ihre primäre Funktion war die des Talismans. Daher wurden die Stickereien bevorzugt dort angebracht, wo böse Geister den Körper der tragenden Person erreichen können.

Ausdruck von nationalem Bewusstsein

In der Ukraine erleben Wyschywanka zurzeit einen Boom. Die Menschen suchen ein nationales Bewusstsein, da kommt die traditionelle Kleidung gerade recht. „Die Sache ist die, dass die Ukraine, dadurch dass sie erst seit kurzem ihre eigene Staatlichkeit hat, eben seit 1991, dass da eben der Bedarf an Symbolik stark wächst.

Die Vyshyvanka ist ein Symbol des Bauerntums und der Nähkunst. Und in diesem Sinn würde ich sagen, ist das ein Symbolhalter für die Loyalität zum ukrainischen Staat“, erklärt Politologie Johann Zajaczkowski gegenüber Deutschlandfunk.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.