Energieriese Naftogaz zahlt Rekorddividende

Energieriese Naftogaz zahlt Rekorddividende

Naftogaz überweist Dividende in Rekordhöhe an Staatskasse der Ukraine.

80
0
Ukraine Nachrichten Naftogaz
Naftogaz zahlt Rekorddividende

Der ukrainische Energiekonzern Naftogaz hat eine Dividende von umgerechnet 443 Millionen Euro an die Staatskasse überwiesen. Dies seit die höchste jemals in der Unternehmensgeschichte ausgezahlte Dividende, meldete das Unternehmen heute in einer Presseerklärung.

Zudem seien laut UNIAN rund 80 Millionen Euro an Steuern für das Jahr 2016 gezahlt worden. Wie Ukraine Nachrichten bereits in der Vergangenheit berichtete, profitiert das Öl- und Gasunternehmen massiv von den Preissteigerungen für Erdgas in dem osteuropäischen Land.

Energieriese Naftogaz überweist Rekorddividende

Ukraine Nachrichten Erdgas
Erdgas ist ein Dauerthema in der Ex-Sowjetrepublik

Der Energieriese hat im Jahr 2015 einen Nettoverlust von umgerechnet 1,17 Milliarden Euro erwirtschaftet. Im Folgejahr erfolgte dann die Erholung. Der ukrainische Energieversorger gilt jedoch unverändert als überschuldet.

Konkrete Zahlen zu den Verbindlichkeiten von Naftogaz gibt es nicht, summiert man jedoch alle Meldungen der vergangenen zwölf Monate, ergibt sich ein Betrag von 12 Milliarden Euro. Zudem führt das Unternehmen erbitterte gerichtliche Auseinandersetzungen mit Gazprom. Auch bei denen geht es um Milliardenbeträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.