Ermittlungen gegen Wiktor Janukowytsch

Ermittlungen gegen Wiktor Janukowytsch

59
0
Ukraine Nachrichten Wiktor Janukowytsch
Ermittlungen gegen Wiktor Janukowytsch

Die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine gründet neue Abteilung für Ermittlungen gegen den Ex-Präsidenten Wiktor Janukowytsch und Personen in dessen Umfeld. Wie der Generalstaatsanwalt Juri Luzenko am Dienstag vor der Presse laut der Nachrichtenagentur Ukrinform bekannt gab, wird Dmytro Basow die Abteilung leiten.

Vorausgegangen war eine Umstrukturierung der Behörde sowie die Gründung einer Gruppe von 63 Mitarbeitern für die Ermittlungen im Fall Wiktor Janukowytsch. Die Geschehnisse auf dem Maidan werden parallel von der Abteilung für Sonderermittlungen unter Leitung von Serhij Horbatjuk fortgeführt.

Ermittlungen gegen den Ex-Präsidenten Wiktor Janukowytsch

Wiktor Janukowytsch ist ein ukrainischer Politiker. Er gehörte bis März 2014 der Partei der Regionen an. Janukowytsch war in den Jahren 2002 bis 2005 sowie 2006 und 2007 Ministerpräsident der Ukraine. Im Februar 2010 wurde er Präsident der Ukraine. Im Zuge der Unruhen auf dem Maidan in Kiev und seiner Flucht nach Moskau erklärte ihn das ukrainische Parlament am 22. Februar 2014 für abgesetzt.

Zudem wurde bei Interpol ein internationaler Haftbefehl gegen ihn erwirkt. Der Politiker lebt zurzeit in Russland und betrachtet seine Amtsenthebung als illegal. Laut Wikipedia ist es umstritten, ob die Absetzung des Präsidenten mit der Verfassung der Ukraine vereinbar war.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.