Maschine der airBaltic in Odessa gelandet

Maschine der airBaltic in Odessa gelandet

Erste Maschine der airBaltic in der ukrainischen Hafenstadt Odessa gelandet.

121
0
Ukraine Nachrichten Air Baltic airBaltic
airBaltic landete in Odessa

Das erste Flugzeug der staatlichen Fluggesellschaft Lettlands ist in der ukrainischen Hafenstadt Odessa gelandet. Das Unternehmen hatte vor Tagen den Sommerflugplan 2017 vorgestellt. Neben zahlreichen Verbindungen in viele Regionen Europas gehört auch Odessa zu den Flugzielen.

Willkommen zurück in Odessa – die airBaltic fliegt wieder in die Südukraine. Nachdem die staatliche Fluggesellschaft Lettlands vor wenigen Tagen ihren Sommerflugplan vorgestellt hatte, war die Freude in der Hafenstadt groß.

Auch Odessa gehört neben zahlreichen Verbindungen innerhalb der baltischen Staaten und Europas zu den Flugzielen des Unternehmen. Letzte Nacht war es dann soweit: Pünktlich auf die Minute landete die Bombardier Dash8 Q400 und wurde stürmisch begrüßt.

Maschine der airBaltic in Odessa gelandet

Mit Wasserfontänen aus Löschfahrzeugen, das hat in Odessa Tradition. Die Medien in der Hafenstadt teilten die Begeisterung der Passagiere und haben umfangreiches Fotomaterial im Internet veröffentlicht.

Ukraine-Nachrichten zeigt die schönsten Bilder. Die Air Baltic (Eigenschreibweise airBaltic) ist eine staatliche Fluggesellschaft Lettlands mit Sitz in Riga und Basis auf dem Flughafen Riga und hatte Odessa bereits in den letzten Jahren in den Sommermonaten angeflogen.

Ukraine Nachrichten airBaltic
Wasserfontänen sind Pflicht
Ukraine Nachrichten airBaltic
Pünktlich auf die Minute
Ukraine Nachrichten airBaltic
Willkommen in Odessa!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.