EU weist Poroschenko in die Schranken

EU weist Poroschenko in die Schranken

Visafreiheit - Europäische Union weist Poroschenko in die Schranken.

277
0
Ukraine Nachrichten EU Visafreiheit Petro Poroschenko
EU weist Kiew zurecht

Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, hatte die Idee, Bewohnern der ukrainischen Halbinsel Krim und Ukrainern in den von prorussischen Separatisten besetzten Gebiete in der Ostukraine, den Zugang zu biometrischen Reisepässen zu verweigern. Quasi als Strafe dafür, dass sie als Ukrainer auf dem falschen Flecken Land leben.

Statt der neuen Pässe, die zwingend für das visafreie Reisen in die Europäische Union erforderlich sind, sollten sie alte Dokumente erhalten. Menschen zweiter Klasse halt. Dem hat die EU nun durch ihren Leiter in der Ukraine, Hugues Mingarelli, einen Riegel vorgeschoben. Die Visaregeln gelten für alle Ukrainer, gleichgültig davon, wo sie leben.

Visafreiheit gilt für alle Ukrainer

Ukraine Nachrichten Hybridkrieg Hybride Kriegsführung
Russische Soldaten auf der Krim

„Es ist eine große Freude für die Europäische Union, dass nun alle Bürger der Ukraine – und ich betone, alle Ukrainer – mit biometrischen Reisepässen, ohne Visa in die Länder Westeuropas reisen können. Regierungsvertreter und ukrainische Behörden behaupten, dass Bewohner der Halbinsel Krim und der temporär besetzen Gebiete in der Ostukraine keine Möglichkeit des visafreien Reisen erhalten sollten. Das ist für uns nicht akzeptabel. Alle Ukrainer, unabhängig davon, wo sie leben, sollten einen biometrischen Pass erhalten“, erklärte Mingarelli.

Auf die Frage hin, ob Regierungsvertreter in Kiew diesen Standpunkt teilen, entgegnete der EU-Diplomat laut UNIAN: „Ich weiss es nicht. Aber das, was ich ausgeführt habe, entspricht unserem Standpunkt.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.