Eurovision 2017: Jamala gehört zur Jury

Eurovision 2017: Jamala gehört zur Jury

Eurovision Song Contest 2017: Jamala gehört mit zur länderinternen Jury der Ukraine.

134
0
Ukraine Nachrichten Eurovision 2017 Jamala
Eurovision Song Contest 2017 mit Jamala

Das ukrainische Staatsfernsehen konnte die Gewinnerin des Eurovision Song Contest 2016 Stockholm als Mitglied der Jury gewinnen. Die Sängerin Jamala wird bei der Auswahl des Vertreters der Ukraine mit von der Partie sein.

Ein Glücksgriff für die Jury, da die Vorjahrsgewinnerin wie kaum eine Zweite die Anforderungen des internationalen Wettbewerbes kennt. Weitere Mitglieder sind der Produzent Kostiantyn Meladze sowie der Sänger und Songschreiber Andriy Danylko, auch bekannt unter seinem Künstlernamen Verka Serduchka.

Eurovision Song Contest 2017 in Kiew

Ukraine Nachrichten Eurovision Song Contest 2017
Eurovision Song Contest 2017 mit Teilnehmerrekord

Jamala bezeichnete die Ernennung in einer ersten Stellungnahme als „große Ehre und Verantwortung“. Mehr als 500 Bewerbungen sollen bereits eingetroffen sein. Die Ausschreibung läuft noch bis zum 15. Januar 2017.

Laut einer Meldung des ukrainischen Fernsehens wird Kostiantyn Meladze eine erste Vorauswahl treffen und anschließend potentielle Kandidaten zu einer Probe nach Kiew einladen. Die Halbfinale der Auswahl finden am 4. und 18. Februar statt. Das Finale am 25. Februar entscheidet dann über den Teilnehmer der Ukraine am ESC 2017.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.