Glücksspiel und Sportwetten legalisiert

Glücksspiel und Sportwetten legalisiert

Die Ukraine will Einnahmen durch Glücksspiel und Sportwetten erzielen.

101
0
Ukraine Nachrichten Glücksspiel Casino
Steuereinnahmen durch Glücksspiel

Die Ukraine will Einnahmen durch Glücksspiel und Sportwetten erzielen. Diese sollen dazu legalisiert werden, was zusätzliche Steuereinnahmen in Millionenhöhe bringen soll. Entsprechende Pläne seien bereits an den Internationalen Währungsfonds weitergeleitet worden.

Die Ukraine braucht dringend Geld: Glücksspiel und Sportwetten sind in dem osteuropäischen Land beliebt, offiziell jedoch verboten. Die Regierung will die Gesetzeslage in den kommenden Monaten allerdings überarbeiten und derart zusätzliche Steuereinnahmen erzielen.

Der Internationale Währungsfonds sei über die Pläne bereits in Kenntnis gesetzt worden, berichtet das ukrainische Nachrichtenportal UNIAN. Die Einnahmen sollen in weitere Reformen investiert werden, um so zusätzliche IWF-Kredite zu erhalten.

Glücksspiel generiert Millionenumsätze

Die Legalisierung des Glücksspiel in der Ukraine soll schnellstmöglich vorangetrieben werden. Ein entsprechender Beschluss wurde von dem Präsidenten des Landes Petro Poroschenko, von Premierminister Volodymyr Groysman sowie von Finanzministerium und Nationalbank abgesegnet.

Neu sind die Pläne nicht: Bereits 2015 wurden entsprechende Gesetzesentwürfe ausgefertigt. Die Regierung ist der Meinung, dass man mit der Legalisierung jedes Jahr Einnahmen in Millionenhöhe erzielen könne.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.