Gute Neuigkeiten für die IT-Wirtschaft

Gute Neuigkeiten für die IT-Wirtschaft

Ukraine erleichtert IT-Outsourcing für kleine und mittlere Unternehmen.

104
0
Ukraine Nachrichten Wirtschaft
Weniger Hürden für die IT-Wirtschaft

Mehr Geschäftspartner, weniger bürokratische Hürden: Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, hat ein neues Gesetz auf den Weg gebracht. Mit der Beseitigung „administrativer Hürden“ soll es unter anderem IT-Spezialisten künftig leichter fallen, Aufträge für ausländische Kunden anzunehmen.

In der Vergangenheit war dies, so es denn offiziell erfolgen sollte, mit jeder Menge bürokratischen Fallstricken verbunden. Verträge mussten aufgesetzt, in die ukrainische Sprache übersetzt und dann von beiden Seiten unterzeichnet werden.

Ukraine vereinfacht IT-Outsourcing

In Zukunft reicht eine digitale Signatur aus, auch die Übersetzung in die ukrainische Sprache fällt weg. „Dies wird zu einem Kapitalzufluss ausländischer Währungen in die Ukraine führen und zudem kleine und mittlere Unternehmen unterstützen“, erklärte Beraterin Victoria Ptashnyk gegenüber der KyivPost.

Auch die Bereiche Buchhaltung und Steuern wurden vereinfacht. So dürfen ukrainische Banken nun nicht mehr eine Übersetzung von Geschäftsdokumenten verlangen. Petro Poroschenko will mit derartigen Neuerungen „großartige Voraussetzungen“ für Investoren und Unternehmen schaffen.

Testreihe bei Banken in Odessa

Dieser Artikel wurde erstmalig am 1. Dezember 2016 veröffentlicht. Inzwischen ist das neue Gesetz ausgerollt worden und wir haben die Implementierung getestet. Mit Gesetzen ist es ja so eine Sache – auch in der Ukraine.

Das Ergebnis kann jedoch überzeugen: Gleich drei Banken in Odessa haben wir mit einem entsprechenden Gesuch konfrontiert und alle drei Geldhäuser haben sich genau so verhalten, wie der Präsident es wollte. Chapeau, die IT-Wirtschaft kann sich freuen. Das ist ein enormer Schritt nach vorne.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.