Honig aus der Ukraine – begehrt!

Honig aus der Ukraine – begehrt!

Honig aus der Ukraine ist begehrt in Europa. Bereits 5.200 Tonnen an EU geliefert.

92
0
Ukraine Nachrichten Honig Export
Ukrainischer Honig beliebt in Europa

Honig aus der Ukraine ist begehrt in Europa: In weniger als zwei Wochen hat das Land bereits 5.200 Tonnen an die Europäische Union geliefert. Und damit die Quote für das komplette Jahr 2017 erfüllt, erklärte das ukrainische Landwirtschaftsministerium am 13. Januar. Warum das gerade den Herausgeber erfreut, erklärt dieser nun in einigen Sätzen.

Ukrainischer Honig ist lecker und gesund

Honig ist lecker und gesund – das ist bekannt. Dies gilt besonders für Honig aus der Ukraine, zumindest dann, wenn man ihn auf den Wochenmärkten oder noch besser, direkt vom Imker kauft. Was in Deutschland nicht ganz so einfach ist – wer hat schon einen Imker in der Nachbarschaft – stellt sich in der Ukraine weitaus einfacher dar.

Fährt man zum Beispiel mit dem Auto durch die Westukraine oder von Odessa aus Richtung Donaudelta, fallen einem schnell kleine Verkaufsstände auf.

Sobald diese in Sichtbereich auftauchen, gilt es, das Auto an den Seitenstreifen zu fahren und mit dem Imker einige Worte zu wechseln. Eine Vollbremsung ist dazu übrigens zumeist nicht notwendig, da man auf diesen Straßen – auch wenn es sich um „Europastraßen“ handelt – ohnehin höchstens 100 km/h fahren kann.

Honig garantiert ohne Konservierungsstoffe

In einiger Entfernung sieht man häufig bereits die Bienenkästen unter Bäumen stehen. Das Angebot schwankt saisonal, was gut so ist, man will ja echten Honig ohne Konservierungsstoffe haben.

Natürlich kann man jede Sorte testen. Wer mag, kann zudem Waben, Wachs und Öle erwerben. Alles komplett auf Naturbasis hergestellt. Die Preise sind bemerkenswert: 250 Gramm reiner Honig kosten umgerechnet etwa 2,50 Euro.

Umso weiter man sich übrigens von den Metropolen entfernt, desto mehr Verkaufsstände finden sich am Straßenrand. Die klare Luft der Natur zu atmen und gleichzeitig Honig aus eben dieser Region zu kaufen – das gibt es ein gutes Gefühl.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.