Indien als neuer Investor in der Ukraine

Indien als neuer Investor in der Ukraine

Indien will in regenerative Energien wie Solarwerke in der Ukraine investieren.

73
0
Ukraine Nachrichten Umweltschutz Regenerative Energien Indien
Indien will in der Ukraine investieren

Indien will in regenerative Energien in der Ukraine investieren. Investoren hätten Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem osteuropäischen Land, meldete die ukrainische Regierung auf ihrer Internetseite. Kiew arbeite demnach zurzeit an einer Vereinfachung der erforderlichen Zulassungspapiere.

Die Ukraine strebt nach Unabhängigkeit von Gas und Kohle. Überall im Land entstehen zurzeit Windkraft- und Solaranlagen, eine Entwicklung, die sich künftig fortsetzen dürfte. Investoren aus dem Ausland haben ein großes Interesse an dem osteuropäischen Land, versprechen die Investitionen doch hohe Profite.

Das sieht Indien offenbar auch so: Eine indische Delegation und der Botschafter des Landes in der Ukraine, Manoj Kumar Bharti, hat sich vor Tagen mit Vertretern des ukrainischen Ministeriums für Energie und Kohle getroffen.

Indien als Investor in alternative Energien

Ukraine Nachrichten Umweltschutz Regenerative Energien
Solarenergie in der Ukraine auf dem Vormarsch

Dabei hätten die Inder erklärt, dass sie zahlreiche Möglichkeiten einer Zusammenarbeit sehen würden. Zudem gäbe es Investoren, die speziell in regenerative Energien in der Ukraine investieren wollen.

Die erforderlichen Zulassungsdokumente seien allerdings hinderlich – die Regierung in Kiew hat daher zugesagt, die entsprechenden Prozesse deutlich vereinfachen zu wollen. Beide Seiten erklärten nach der Sitzung, dass sei das Thema weiterentwickeln und die Gespräche intensivieren wollen.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.