Instandsetzung der Straßen kostet Milliarden

Instandsetzung der Straßen kostet Milliarden

Ukraine muss rund 8,9 Milliarden Euro in die Instandsetzung von Straßen investieren.

317
0
Ukraine Nachrichten Wirtschaft Infrastruktur
Die Ukraine braucht neue Straßen

Die Straßen in der Ukraine sind schlecht. Der Minister für Infrastruktur des Landes, Volodymyr Omelyan, nennt nun erstmals erste Zahlen, nach denen umgerechnet 8,9 Milliarden Euro benötigt werden, um die wesentlichen Straßen in der ehemaligen Sowjetrepublik wieder auf Vordermann zu bringen.

Volodymyr Omelyan erklärt weiter, dass in den letzten Jahren so gut wie keine Mittel in die Infrastruktur des Landes investiert worden seien. Der von ihm genannte Betrag solle daher im Laufe der kommenden fünf Jahre aufgebracht und investiert werden.

8,9 Milliarden Euro für neue Straßen

Wer die Ukraine kennt, weiß, dass die Straßenverhältnisse in dem Land teilweise unvorstellbar schlecht sind. Verlässt man mit dem Auto Metropolen wie Kiew und Odessa und begibt sich auf eine Reise per Auto, kann man daher Erstaunliches erleben.

Ukraine Nachrichten Straße
Löcher wohin das Auge reicht…

Autobahnen, wie die Verbindung Kiew – Odessa, befinden sich zwar in einem akzeptablen Zustand, sobald man jedoch diese Hauptschlagader verlässt, wird solider Asphalt größtenteils Mangelware. Die Straßen wurden seit Jahrzehnten nicht repariert.

Straßenverhältnisse in der Ukraine

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Löcher in der Straßendecke wohin das Auge reicht. Die Abmessungen der Schäden nehmen dabei zum Teil erstaunliche Ausmaße an. Die Verbindung der Hafenstadt Odessa mit Moldavien und somit Rumänien und Bulgarien zum Beispiel, lässt über eine Distanz von rund 25 Kilometers jeglichen Asphalt missen.

Die Autos fahren dort auf den Feldern links und rechts der eigentlichen Straße. Die Verkehrsverbindung gilt als „Europastraße“ und ist für die Wirtschaft von existentieller Bedeutung. Der ehemalige Gouverneur von Odessa, Michail Saakaschwili, hatte Abhilfe versprochen – und nicht geleistet.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.