Liebe kennt partout keine Grenzen

Liebe kennt partout keine Grenzen

52
0
Ukraine Nachrichten
Illegaler Grenzübertritt per Schwimmring

Liebe kann manchmal grenzenlos sein – das ist bekannt. Mit den Grenzen ist aber halt so eine Sache, einige sollte man ernst nehmen. Das sah laut des Pressedienstes des ukrainischen Grenzschutzes ein junger Mann wohl ein klein wenig anders.

Die Grenzschützer in der Oblast Luzk werden daher wohl nicht schlecht gestaunt haben. Der Mann, nach eigenen Angaben ein Staatsbürger Afghanistans, wurde am Ufer des Flusses Westlicher Bug festgenommen. Per Schwimmring wollte er den (nicht kleinen) Strom überqueren und sich dann auf den Weg nach Kiew begeben.

Ukraine: Grenzüberquerung per Schwimmring

Dort lebe seine Freundin, die er besuchen möchte. Auf die Frage hin, warum es denn eine derart spektakuläre Grenzüberquerung sein musste, gab der Mann keine Antwort. Laut der ukrainischen Grenzschützer habe der Afghane eine deutsche Aufenthaltserlaubnis mit sich geführt.

Was aus dem Liebenden geworden ist, ist zurzeit nicht bekannt. Auch die Liebende in Kiew hat sich bisher nicht bei den Behörden gemeldet. Die Grenzschützer der Ukraine nehmen immer wieder Personen fest, die aus der Ukraine kommend nach Deutschland wollen. Die umgekehrte Richtung ist wohl allerdings ein Novum.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.