Ukraine: Mahnungen in Richtung Moskau

Ukraine: Mahnungen in Richtung Moskau

83
0
Ukraine Nachrichten Angela Merkel
Mahnungen in Richtung Moskau

Kanzlerin Angela Merkel, US-Präsident Barack Obama und die Staats- und Regierungschefs führender EU-Staaten wollen an den Sanktionen gegen Russland nicht rütteln. Auf dem sogenannten Sechsergipfel wurde über verschiedene weltpolitische Themen beraten – auch mit Blick auf die kommende Amtszeit von Donald Trump.

Die Politiker wandten sich gemeinsam mit der Forderung an Russland und den Iran, die Angriffe auf die syrische Stadt Aleppo umgehend einzustellen. Zudem müsse ein Zugang für humanitäre Hilfe gewährleistet werden.

Sanktionen gegen Russland bleiben bestehen

Nach Ansicht der sechs führenden Staats- und Regierungschefs sei eine Kombination aus Deeskalation und Diplomatie die einzige Möglichkeit, den Konflikt in Syrien zu lösen. Die syrische Armee und die russische Luftwaffe intensivieren derweil ihre Angriffe auf den von Rebellen gehaltenen Ostteil der Stadt.

Auch der Ukraine-Konflikt war Thema des Sechsergipfels. Die Teilnehmer erklärten, an den Sanktionen gegen Russland sei nicht zu rütteln. Die Strafmaßnahmen würden bestehen bleiben, bis das Minsk-Abkommen vollständig umgesetzt ist.

Veränderungen der US-Außenpolitik erwartet

Auch die zu erwartenden Veränderungen in der US-Politik unter Präsident Donald Trump beherrschten die Beratungen im Kanzleramt. Angesichts der Unsicherheiten über den außenpolitischen Kurs des 45. US-Präsidenten setzt Angela Merkel auf eine enge europäische Kooperation:

„Ein Mensch alleine kann niemals alles lösen, sondern wir sind nur gemeinsam stark. Dabei will ich das tun, was meine Aufgabe ist als deutsche Bundeskanzlerin. Nämlich einerseits meinen Dienst für die Menschen in Deutschland zu tun. Aber das schließt für mich ein, auch für den Zusammenhalt Europas und für den Erfolg Europas zu arbeiten.“

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.