Niederlande gedenken der MH17

Niederlande gedenken der MH17

Die Niederlande eröffneten am Montag Gedenkstätte für MH17-Opfer.

65
0
Ukraine Nachrichten MH17
Niederlande weiht Gedenkstätte ein

298 Bäume für 298 Opfer: Drei Jahre nach dem Abschuss der malaysischen Passagiermaschine MH17 über der Ostukraine ist in den Niederlanden am Montag eine Gedenkstätte eingeweiht worden. Ein Erinnerungswald ist das begehbare Monument in der Nähe des Amsterdamer Flughafens Schiphol noch nicht. Die erst im Frühjahr gepflanzten Apfelbäume, Eschen und Linden sind noch zu karg und klein. Doch das werde sich ändern, erklärte der Sprecher der Stiftung Flugzeugkatastrophe MH17, Evert van Zijtveld.

„Viele Bäume sind durch die Hinterbliebenen selbst gepflanzt worden. Sonne, Regen und ein fruchtbarer Boden werden die Bäume wachsen und unsere Lieben in Gedanken weiterleben lassen.“ Auch Van Zijtvelds Kinder, damals 18 und 19 Jahren“, sind bei dem Abschuss des Passagierflugzeugs ums Leben gekommen. Ihre Namen wurden bei der Einweihung vorgelesen, wie die Namen aller 298 Opfer.

Die Niederlande gedenken MH17-Opfern

Ukraine Nachrichten MH17
Reste der MH17 in der Ostukraine – Foto: APP

Eine Untersuchungskommission war 2016 zu dem Ergebnis gekommen, dass die Maschine aus einem von prorussischen Rebellen kontrollierten Gebiet im Osten der Ukraine abgeschossen wurde. Neben 2000 Familienangehörigen der Opfer wohnten auch das niederländische Königspaar und Premierminister Mark Rutte der erste Gedenkfeier bei. Vor dem Monument legten sie Sonnenblumen für die Verstobenen nieder.

Der Flug von MH17 von Amsterdam nach Kuala Lumpur nahm auf einem Feld voller Sonnenblumen in der Ukraine am 17. Juli 2014 ein jähes Ende. Verantwortliche wurden bis heute nicht angeklagt. Weder die für den Abschuss mutmaßlich verantwortlichen Separatisten noch Mitarbeiter der ukrainischen Flugsicherung, die den Luftraum über dem Kriegsgebiet nicht ausreichend gesperrt hatten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.