Photovoltaik-Kraftwerke in der Ukraine

Photovoltaik-Kraftwerke in der Ukraine

Drei neue Solarkraftwerke sollen 2017 in der Ukraine gebaut werden.

70
0
Ukraine Nachrichten Wirtschaft Solarstrom
Solarkraftwerke in der Ukraine

Die Ukraine setzt auf Solarenergie: Drei neue Photovoltaik-Kraftwerke sollen in dem Land gebaut werden. Wie das ukrainische Informationsportal Ukrinform unter Berufung auf Stolytschna Neruchomist berichtet, sind Charkiw, Cherson und Odessa als Standorte vorgesehen. Der Bau der Anlagen wird von Investoren aus dem Ausland finanziert.

Drei Photovoltaik-Kraftwerke in der Ukraine

In der Oblast Cherson soll demnach ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 30 Megawatt entstehen. In dem Dorf Wesele in der Region Charkiw soll eine Anlage mit 1,8 Megawatt errichtet werden. Auch in der Stadt Bolgrad bei Odessa ist der Bau eines Photovoltaik-Kraftwerk geplant. Das Sonnenkraftwerk am Schwarzen Meer soll eine Leistung von 5 Megawatt erzielen.

Bau von insgesamt 54 Solaranlagen geplant

Wie Ukraine-Nachrichten.com bereits in einem Artikel berichtete, plant die Ukraine den Bau von insgesamt 54 Solarkraftwerken im Jahr 2017. Die erzielte Leistung aller Anlagen soll 488 Megawatt betragen. Damit würde das Land die Gigawatt-Grenze bei der Leistung der installierten Solarkraftwerke übertreffen. Die ehemalige Sowjetrepublik will sich derart unabhängig in puncto Energie machen.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.