So kann man das auch sehen!

So kann man das auch sehen!

Scooter hat Ärger am Hals - für Marian Kamensky ein gefundenes Fressen!

191
0
Ukraine Nachrichten Scooter Krim Marian Kamensky
Scooter Auftritt mal anders interpretiert

Die deutschen Musiker von Scooter haben jede Menge Ärger am Hals. Wie Ukraine-Nachrichten.com bereits in einem Artikel berichtete, hat die ukrainische Justiz hat nach einem Konzert auf der von Russland besetzten ukrainischen Halbinsel Krim Ermittlungen gegen die Bandmitglieder eingeleitet.

„Wer nicht hören will, muss fühlen“, nach diesem Motto haben die Behörden der Ukraine in Deutschland um Rechtsbeistand bei einer Befragung von H. P. Baxxter und seinen Mannen nachgefragt. Das wäre vermeidbar gewesen, hatte doch bereits die Ankündigung des Konzert Unverständnis bei den Ukrainern ausgelöst.

Scooter Krim Auftritt als Karikatur

Der Botschafter der Ukraine in Deutschland, Andrej Melnyk, erklärte folgerichtig, die illegale Einreise der Band auf die im Jahr von 2014 annektierte Halbinsel Krim sei „ein Verbrechen mit schwerwiegenden rechtlichen Folgen“. Er bestätigte gegenüber der Funke Mediengruppe, dass ein Strafverfahren eingeleitet worden sei.

Der Karikaturist Marian Kamensky Facebook hat sich seine ganz eigenen Gedanken zu den Beweggründen für das Konzert gemacht und diese in eines seiner Kunstwerke einfließen lassen.

Scooter Konzert Halbinsel Krim
Ein Klick auf das Bild vergrößert die Darstellung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.