Der Immobilienmarkt stabilisiert sich

Der Immobilienmarkt stabilisiert sich

Der Immobilienmarkt in der Ukraine zeigt erste Anzeichen einer Gesundung.

186
2
Ukraine Nachrichten Wirtschaft Immobilienmarkt
Immobilienmarkt in der Ukraine stabilisiert sich

Der Immobilienmarkt in der Ukraine stabilisiert sich. Auf einem geringen Niveau, aber immerhin. In Kiew ist derzeit eine Flaute zu beobachten: Preise und Anzahl von Neubauten stagnieren. Experten begründen dies mit der Stabilisierung der Landeswährung Hrywnja und dem leichten Anstieg des Bruttoinlandsprodukts.

Käufer warten und hoffen auf fallende Immobilienpreise, so eine Aufwertung des Hrywnja eintreten sollte. Einen eklatanten Rückgang der Preise erwarten Experten bei einer Aufwertung allerdings nicht.

Immobilienmarkt in der Ukraine

„Auf dem Markt ist in den letzten paar Monaten eine Flaute zu beobachten. Es gibt weder eine Erhöhung noch einen Rückgang der Nachfrage“, erklärt Klawdija Bondarewa, Leiterin des Baufinanzunternehmens „Pagoda“.

Die Situation sei typisch für den primären Immobilienmarkt im ganzen Land und betreffe besonders Immobilien der „Economy- und Komfort-Klasse“, ergänzt Anna Lajewskaja von „Intergal-Bud“. Auch Bauträger bestätigen die Entwicklung, und führen sie ebenfalls auf die Landeswährung Hrywnja zurück.

Abhängig von Landeswährung

“In den letzten Jahren beeinflussten die Aktivität bei Wohnungsverkäufen nicht so sehr Aktionspreise oder Treueprogramme, sondern vielmehr der Wechselkurs. Abwertung und Aufwertung der Hrywnja führten zu einem Anstieg der Geschäftsabschlüsse“, sagte Igor Kuschnir, Präsident der Holding „Kiewgorstroj“ zu Journalisten auf einer Pressekonferenz.

Ihm zufolge ist nach der Stabilisierung der Hrywnja auch die Anzahl der Kaufabschlüsse zurückgegangen und die Wohnungen werden nur von denjenigen gekauft, die dringend ihre Wohnungsprobleme lösen wollen.

2 KOMMENTARE

  1. Mich würde persönlich interessieren, warum Herr Groysman sich gegen die Erhöhung des Rentenalters stellt. Ich muss zugeben, dass ich die Auswirkungen mir nur aus Anwendung deutscher Gesetze vorstellen kann. Aus meiner Sicht kann man in Kiew (in anderen Orten kenne ich die Preise noch weniger) mit 50 oder auch 100 Euro Rente nicht ohne fremde Hilfe allein als Rentner leben kann. So wie ich die Preise kenne, muss mindestens 40 Euro für Miete (ich hoffe der Begriff stimmt einigermassen) Plus Wasser und Energie aufgewendet werden. Die Preise für Lebensmittel sind (ausser Saisonlebensmittel) fast so teuer wie in Deutschland (Aldi Preise). Hinzu kommt noch der Aufwand für Medikamente. Wer noch arbeiten kann, wird das also weiter machen glaube ich. Warum ist Groysman so strikt gegen eine Erhöhung des Rentenalters?

    • Guten Tag Herr Goetze, die Regierung Groysman steht auf recht wackligen Beinen. Für eine Erhöhung des Rentenalters wird er vermutlich keine Mehrheit in der Rada (Parlament) erhalten. Damit wäre er bzw. das Gesetz dann abgehakt. Allerdings wäre ein Regierungswechsel die zurzeit schlechteste Lösung, das Land braucht Stabilität. Das ist ihm bewusst, daher pokert er so hoch.

      Hier ist ein thematisch passender Artikel: http://ukraine-nachrichten.com/volodymyr-groysmans-schonzeit-laeuft-ab-7852/

      Mieten gibt es hier kaum. Die Wohnungen gehören den Leuten. Die Menschen leiden vielmehr unter der Erhöhung von Gas- und Strompreisen. Und seit heute auch unter den Preisen für Wasser, die ohne Vorankündigung um bis zu Faktor 4 erhöht wurden.

      Pensionäre erhalten im Durchschnitt 50 Euro Rente, die oben genannten Kosten steigen rasant, das wird auf lange Sicht nicht gut gehen.

      Bis zum Jahr 2019 muss die Ukraine etwa 20 Milliarden US-Dollar an Krediten plus Zinsen zurückzahlen. Spätestens dann wird sich zeigen, ob die häufig zitierte Gesundung des Pflegefalls „Ukraine“ Substanz hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.