Ukraine exportiert Rekordmenge Getreide

Ukraine exportiert Rekordmenge Getreide

50
0
Ukraine Nachrichten Wirtschaft Export Weizen
Getreidefeld in der Ukraine

Die Ukraine hat in den vergangenen zwölf Monaten eine Rekordmenge Getreide ins Ausland verkauft. Von Juni 2015 bis Juni 2016 exportierte das Land rund 39,4 Millionen Tonnen. Laut dem Landwirtschaftsministerium in Kiew sei dies ein neuer Rekord. Laut dem Bericht lieferte einer der wichtigsten Getreideexporteure der Welt mit 17,4 Millionen Tonnen am meisten Mais aus.

Der Export von Weizen erreichte 17,3 Millionen Tonnen. Die Ernten 2014 und 2015 waren ertragreich. Wie das Landwirtschaftsministerium berichtet, wurden in der Ukraine 2015 insgesamt knapp 60 Millionen Tonnen Getreide.

Wissenswertes zum Thema

Ukraine Nachrichten Mais
Die Ex-Sowjetrepublik spielt bei Mais in der ersten Liga

Die Ukraine ist reich an Schwarzerde. Der Bodentyp bildet sich unter bestimmten Bedingungen auf kalkreichen Lockermaterialien wie Löss und gehört laut der Wikipedia zu den weltweit fruchtbarsten Böden. Namensgebung ist der mächtige von Humus schwarz gefärbte Oberboden. Die Bodenart ist schluffig mit hohen Tongehalten.

Weitere Eigenschaften sind eine leichte Erwärmbarkeit, hohe Wasserleitfähigkeit, ein reiches Bodenleben sowie ein sehr hoher natürlicher Nährstoffgehalt. Dadurch lässt sich Schwarzerde optimal bearbeiten und bietet Pflanzen zugleich gute Wachstumsbedingungen.

Recherche: Alina Eliseeva

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.