Ukraine gibt gestohlene Gemälde zurück

Ukraine gibt gestohlene Gemälde zurück

Die Ukraine hat 17 im November 2015 in Italien geraubte Kunstwerke zurückgegeben.

82
0
Ukraine Nachrichten Rubens
Peter Paul Rubens verlässt die Ukraine

Die Ukraine hat 17 im November 2015 in Italien geraubte Gemälde zurückgegeben. Die Bilder waren von Bewaffneten aus dem Museo di Castelvecchio in Verona gestohlen worden. Im Mai 2016 wurden die Meisterwerke von Rubens, Carotto und Tintoretto im Grenzgebiet zur Republik Moldau wiedergefunden.

„Die Zusammenarbeit mit ukrainischen Behörden hat nicht nur diesen Kanal von Kunstschmuggel geschlossen, sondern auch das Auffinden dieser kostbaren Kunstwerke ermöglicht“, erklärte der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, am Mittwoch.

Ukraine gibt Gemälde an Italien zurück

Ukraine Nachrichten Italien Kunstraub Gemälde
Rückgabe der in Italien gestohlenen Gemälde

Die Rückgabe an Italien verzögerte sich jedoch, da die Ukraine laut einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ nach einem geeigneten Termin suchte. Seit Juni wurden die Kunstwerke dann in Kiew ausgestellt.

Petro Poroschenko dankte den Italienern für die entsprechende Erlaubnis. „Zehntausende Ukrainer hatten die Gelegenheit, die Bilder im Chanenko-Museum in Kiew zu genießen“, sagte der Präsident bei der Übergabe an die rechtmäßigen Besitzer.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.