Ukraine liquidiert Hersteller Antonov

Ukraine liquidiert Hersteller Antonov

Die Regierung der Ukraine will Flugzeugbauer Antonov vom Markt nehmen.

282
0
Ukraine Nachrichten Antonov
Regierung der Ukraine liquidiert Antonov

Das Ende eines legendären Flugzeugbauers? Sollten sich Meldungen des ukrainischen Informationsportals Ukrinform bestätigen, hat die Regierung des osteuropäischen Landes beschlossen, das Traditionsunternehmen Antonov zu liquidieren. Demnach will das Parlament eine Kommission zur Abwicklung des Unternehmens schaffen.

Handelsminister Yuriy Brovchenko soll die achtköpfige Gruppe leiten. Ob die geplante Einstellung des Geschäftsbetriebs Auswirkungen auf Entwicklung und Produktion der neuen An-132D und die weltweit getätigten Transportflüge mit den Modellen An-124, An-178 und An-225 hat, ist unklar.

Ukraine liquidiert Flugzeugbauer Antonov

Antonov An-178
Antonov An-178 besteht neue Testserie – Foto: KyivPost

Das Unternehmen ist ein ukrainischer, früher sowjetischer, Produzent von Flugzeugen und Bussen aus Kiew. Der Traditionshersteller wurde am 31. Mai 1946 durch einen Erlass des Ministerrates der Sowjetunion als Konstruktionsbüro gegründet. Zum Leiter wurde Oleg Konstantintinowitsch Antonov ernannt.

Das erste erfolgreich produzierte Flugzeug war die spätere An-2, die bis heute in der Landwirtschaft vieler osteuropäischen Länder eingesetzt wird. In den letzten Jahren wurde die Firma in die ukrainische KSAMC (Kharkov State Aircraft Manufacturing Company) integriert.

Quelle: Ukrinform

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.