Ukraine plant eigene Billigfluggesellschaft

Ukraine plant eigene Billigfluggesellschaft

Die Ukraine plant Aufbau einer eigenen nationalen Billigfluggesellschaft.

186
0
Ukraine Nachrichten Billigfluggesellschaft
Ukraine plant nationale Billigfluggesellschaft

Der ukrainische Minister für Infrastruktur Volodymyr Omelyan hat Pläne veröffentlicht, nach denen das osteuropäische Land noch in diesem Jahr eine eigene, nationale Billigfluglinie ins Leben rufen könnte. Entsprechende Gespräche würden seit Monaten geführt werden.

Die Ukraine mit einer eigenen Billigfluggesellschaft: Wenn es nach dem Minister für Infrastruktur Volodymyr Omelyan gehen würde, könnte bereits in den kommenden Monaten eine ukrainische Billigfluglinie an den Start gehen.

„Ich hoffe, dass wir noch in diesem Jahr eine eigene Billigfluglinie ins Leben rufen können. Wir führen bereits seit geraumer Zeit entsprechende Gespräche, die in letzter Zeit konkreter werden. Es ist allerdings noch zu früh, Einzelheiten zu nennen,“ erklärte Omelyan in einem Interview gegenüber einem ukrainischen TV-Sender. Zudem würde man intensive Gespräche mit ausländischen Fluggesellschaften führen, damit diese Ukraine-Routen mit in ihr Angebot aufnehmen.

Ukraine plant nationale Billigfluggesellschaft

Ukraine Nachrichten Billigfluggesellschaft
Volodymyr Omelyan will nationale Fluglinie

„Ich habe mich mit einem Anbieter aus Italien unterhalten. Deren Ticketpreise sind günstiger, als Busverbindungen innerhalb unseres Landes“, sagte Volodymyr Omelyan. Das osteuropäische Land wird in den letzten Monaten für ausländische Fluglinien immer interessanter. Mitte März wurde bekannt, dass die irische Billig-Fluggesellschaft Ryanair mehrere Strecken in ukrainische Städte eröffnen werde.

Die Nachfrage war so groß, dass die Fluglinie die Verbindungen nach Kwiw und Lwiw terminlich vorzog. Wie Ukraine-Nachrichten in einem Artikel berichtet, fliegt Ryanair ab dem 1. September den Flughafen Kiew Boryspil an. Die Oneway-Preise starten ab 19,99 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.