Ukraine senkt Verbrauch von Erdgas

Ukraine senkt Verbrauch von Erdgas

Ukraine macht Fortschritte bei Einsparung von Erdgas. Einsparung von 30 Prozent.

78
0
Ukraine Nachrichten Erdgas
Ukraine senkt Gasverbrauch deutlich

Die Ukraine macht Fortschritte bei der Einsparung von Erdgas. Wie die Regierung des Landes am heutigen Montag mitteilte, ist der Verbrauch um ein Drittel zurückgegangen. Dies werde positiv vom IWF aufgenommen werden, der die mangelnde Energieeffizienz der Ukraine kritisiert.

Als Ursachen für die Energieverschwendung wird die veraltete Infrastruktur vieler Unternehmen und privater Haushalte angesehen. Die Einsparungen seien zudem auf die massiven Preissteigerungen zurückzuführen, die von der Regierung in den letzten Monaten und Jahren durchgesetzt wurden.

Erdgasverbrauch in Ukraine um ein Drittel gefallen

Den aktuell veröffentlichen Zahlen kann eine Reduzierung des Erdgasverbrauchs von 32,7 Prozent binnen eines Jahres entnommen werden. Das Land hat in den letzten 13 Monaten nach eigenen Angaben kein russisches Erdgas gekauft. Vielmehr wurde der eigene Bedarf durch Käufe aus der Slowakei, Polen und Ungarn gedeckt.

Ukraine Nachrichten Erdgas
Erdgas ist ein Dauerthema in der Ex-Sowjetrepublik

Dabei handelt es sich auch um russisches Gas, das die Länder überschüssig haben und daher an die Ukraine verkaufen können. Die EU-Kommission in Brüssel versucht seit Wochen in dem Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine zu vermitteln. Gazprom besteht auf eine Vorauszahlung, die Kiew nicht leisten will.

IWF setzt auf Reduzierung der Ressourcenverschwendung

Einer AFP Meldung auf Yahoo News kann entnommen werden, dass die Wirtschaftsleistung der Ukraine in den vergangenen 12 Monaten erneut eingebrochen ist. Ein Verlust von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei demnach zu verzeichnen. Die Stahl- und Chemiewerke des Landes sollen zudem weit schlechtere Leistungszahlen aufweisen.

Für 2017 wird mit einem Wirtschaftswachstum von drei Prozent gerechnet. Sollte sich die Reduzierung des Gasverbrauchs weiter fortsetzen, so sei dies als positives Zeichen zu werten, heisst es. Die IWF hofft auf eine Kontinuität und setzt daher darauf, dass die Verschwendung von Ressourcen in der ehemaligen Sowjetrepublik zeitnah ein Ende hat.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.