Ukraine und Polen mit guter Verbindung

Ukraine und Polen mit guter Verbindung

Die Ukraine und Polen rücken per Hochgeschwindigkeitszug künftig näher zusammen.

149
0
Ukraine Nachrichten Polen Ukraine Zug
Die Ukraine und Polen rücken näher zusammen

Die Ukraine und Polen rücken näher zusammen: Ein Hochgeschwindigkeitszug soll die ukrainische Hauptstadt Kiew ab dem 3. Dezember 2016 mit dem polnischen Grenzbahnhof Przemyśl verbinden. Das meldet die ukrainische Nachrichtenagentur UNIAN und zitiert den Chef der Eisenbahngesellschaft Ukrzaliznytsia, Wojciech Balczun, mit den Worten:

„Wir sind bei der Vorbereitungen einer Hochgeschwindigkeitsverbindung auf der Kiew-Lwiw-Przemyśl-Route. Am 23. Dezember 2016 soll der Bahnverkehr aufgenommen werden. Der Zug wird 365 Tage per Jahr zwischen den Städten verkehren, und Polen von Kiew aus binnen 6,5 Stunden erreichen“.

Hochgeschwindigkeitszug zwischen Ukraine und Polen

Die Ausweiskontrollen sollen direkt in dem Zug vorgenommen werden, ergänzt der Geschäftsführer. Die Ticketpreise sind noch nicht bekannt, wohl aber, dass diese wettbewerbsfähig im Vergleich zu Busverbindungen sein sollen. Wojciech Balczun erklärt, dass entsprechende Preise zeitnah veröffentlicht werden.

Die ukrainische Eisenbahngesellschaft Ukrzaliznytsia baut mit der neuen Verbindung ihr Streckenangebot innerhalb des Landes sowie mit dem Ausland aus. Gemäß einer früheren Meldung sollen künftig 193 Züge die Städte innerhalb des Landes verbinden.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.