Ukraine verliert Rüstungsdeal aus Thailand

Ukraine verliert Rüstungsdeal aus Thailand

Die Ukraine verliert Rüstungsdeal in Millionenhöhe. Thailand kauft Panzer in China.

168
0
Ukraine Nachrichten T-84 China
Ukraine verliert umfangreichen Rüstungsdeal

Das Verteidigungsministerium von Thailand hat die Bestellung von Kampfpanzern aus der Ukraine teilweise storniert. Als Grund gibt Minister Prawit Wongsuwan laut dem ukrainischen Nachrichtenport Vesti die Nichterfüllung von Vertragsbedingungen an.

Im Jahr 2011 wurde ein Vertragswerk zur Lieferung von 49 T-84 „Oplots“ unterzeichnet. Bis Oktober 2017 sollen demnach 49 Fahrzeuge geliefert werden.

Ukraine verliert Rüstungsdeal aus Thailand

Wie Thailand anmerkt, sind bis Ende 2016 jedoch nur 20 Oplots geliefert worden. Der Kunde aus Asien will wissen, dass dies mit der wirtschaftlichen Situation der Ukraine zusammenhänge.

Als Reaktion kürzte das thailändische Armeekomitee in einem ersten Schritt die Vertragsumfang – und fand dann eine Alternative in China. Das Land soll nun zunächst 28 Panzer vom Typ VT-4 liefern. Eine Option, zur Erhöhung der Stückzahl ist vorgesehen.

Ukraine Nachrichten T-84 China
Ein T-84 Oplot bei der Ausrüstung

Das ukrainische Rüstungsunternehmen „Ukrspezexport“ hatte im September 2011 erklärt, dass 49 T-84 Kampfpanzer nach Thailand geliefert werden sollen. Der Vertag habe einen Umfang von 240 Millionen US-Dollar gehabt.

Die Lieferung hätte in den Jahren 2011 bis 2014 erfolgen sollen. Der Panzer T-84 ist eine ukrainische Weiterentwicklung des sowjetischen T-80. Aufgrund seiner starken Dieselmaschine gehört das Fahrzeug zu den schnellsten Kampfpanzern weltweit.

Thailand kauft chinesische Panzer VT-4

Der T-84 Oplot ist die neueste Variante. Der Kampfpanzer ist mit einer russischen 125-mm-Kanone ausgestattet. Zehn dieser Panzer befanden sich seit 2001 im Dienst der ukrainischen Streitkräfte.

Der T-84-120 Jatagan ist ein Prototyp, der für den Export entwickelt wurde und eine 120-mm-Kanone besitzt. Damit kann der Panzer NATO-Munition verschießen. Laut Wikipedia hatte die Ukraine Anfang 2010 167 T-84 Panzer im Bestand.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.