Ukraine wartet auf vierte IWF-Tranche

Ukraine wartet auf vierte IWF-Tranche

Ukraine wartet auf Auszahlung der vierten IWF-Tranche. Entscheidung in einigen Wochen.

63
0
Ukraine Nachrichten IWF
Ukraine wartet auf Geld

Die Ukraine wartet auf die Auszahlung der vierten IWF-Tranche in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar. Bereits am 23. Dezember 2016 hatte die Leiterin der Nationalbank, Valeriya Gontareva, erklärt, dass man die Zahlung im Januar erwarte. Die Verstaatlichung der PrivatBank und der Beschluss des Haushalts 2017 seien gute Gründe, das Geld zu erhalten.

Entscheidung erst in einigen Wochen

Mitte Januar sieht die Sache etwas anders aus: Bislang ist kein Geld eingetroffen, dafür aber eine Stellungnahme von IWF-Sprecher Gerry Rice. Eine entsprechende Entscheidung sei erst in den nächsten Wochen zu erwarten, würde aber erfolgen.

Ukraine Nachrichten Christine Lagarde
Christine Lagarde, Direktorin des IWF

Man sehe die Bemühungen der Regierung in Kiew. Es gibt aber auch Kritik: Der Energiemarkt des Landes müsse dringend modernisiert werden.

Ukraine benötigt 100 Milliarden Euro

Einstellige Milliardenbeträge klingen auf den ersten Blick nach viel Geld. Eine Einordnung soll zeigen, dass für die Ukraine solche Beträge nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sind. Das Land wurde nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion systematisch in Grund und Boden gewirtschaftet.

Gunter Deuber kommt in seinem Artikel „Abschätzung langfristig erforderlicher Aufbausummen für die Ukraine“ auf Laender-Analyse zu dem Ergebnis, dass die Ukraine mindestens 100 Milliarden Euro benötigt, um wieder auf die Beine zu kommen.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.