Ukraine wieder mit politischem Song

Ukraine wieder mit politischem Song

Eurovision Song Contest 2017: Rockgruppe O.Torvald tritt für Ukraine an.

217
0
Ukraine Nachrichten Eurovision Song Contest 2017 ESC
Rockband O.Torvald mit dem ESC Song "Time"

Die Gastgeber des Eurovision Song Contest 2017 haben sich entschieden: Die Rockband O.Torvald konnte sich bei der Vorentscheidung in einem spannenden Finale mit dem Titel „Time“ gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Wie die Fanseite Eurovision berichtet, seien die Halbfinalrunden „aufwendig und liebevoll“ gestaltet gewesen, und hätten damit so gar nicht dem unprofessionellen Eindruck entsprochen, den die Ukraine bei den Vorbereitungen zum ESC 2017 bisher hinterlassen hat.

Rockband O.Torvald vertritt Ukraine beim ESC

Demnach habe es 24 Vorrundenteilnehmer gegeben, die in einem Zeitraum von drei Wochen auf 6 Finalisten reduziert wurden. Den Diskussionen der drei Juroren Konstantin Meladze, Andrej Danilko und Jamala sei anzumerken gewesen, dass man sich keinesfalls die Blöße gegen wollte, den im Vorjahr in Stockholm gewonnen Titel mit einem 08/15-Song zu verteidigen.

Ukraine Nachrichten ESC Eurovision 2017 O.Torvald
Die ukrainische Rockband O.Torvald

Im Vorfeld hatte bereits der Erfolgskomponist Meladze wie im Vorjahr die interessantesten Künstler ausgewählt.

Ukraine wieder mit einem politischem Song

Am Ende machte die Rockgruppe O.Torvald mit ihrem politischen Titel „Time“ das Rennen. „Let’s take time to find a place without violence …“, heißt es unter anderem im Songtexte. Ein Beitrag, der symptomatisch für die aktuelle Situation der Ukraine ist.

Der Eurovision Song Contest 2017 in der Ukraine stand lange Zeit unter einem schlechten Stern. Häufige Personalwechsel, die erst im letzten Monat gesicherte Finanzierung der Veranstaltung sowie Unregelmäßigkeiten bei dem Ticket-Verkauf sorgten für allerhand negative Schlagzeilen.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.