US-Soldaten aus Oklahoma in Ukraine

US-Soldaten aus Oklahoma in Ukraine

250 US-Soldaten der Oklahoma Nationalgarde trainieren die Armee der Ukraine.

68
0
Ukraine Nachrichten
US-Militärhilfe für die Ukraine

Ein Kontingent bestehend aus 250 Soldaten der Oklahoma Nationalgarde bereitet sich auf seinen Einsatz in der Ukraine vor. Die Einheit ist Bestandteil des „Joint Multinational Training Group-Ukraine“-Programms, mit dem die ehemalige Sowjetrepublik ihre militärische Kompetenz verbessern und für Stabilität in der Krisenregion sorgen soll.

Laut einer Meldung von Tulsaworld haben sich die amerikanischen Soldaten monatelang auf den Einsatz in Osteuropa vorbereitet. Ihre Stationierung soll in der Westukraine erfolgen.

US-Soldaten trainieren Armee der Ukraine

Ukraine Nachrichten
US-Soldaten nehmen Abschied von ihren Familien

Der US-Kongress hatte vor Tagen entschieden, die Militärhilfen für die Ukraine um 50 Millionen US-Dollar aufzustocken. Waren im Etat der US-Streitkräfte im Jahr 2016 rund 300 Millionen US-Dollar dafür vorgesehen, sollen es im kommenden Jahr 350 Millionen US-Dollar sein.

Wie Ukraine-Nachrichten.com gestern in einem Artikel berichtete, wurden die Maßnahmen im Zusammenhang mit dem „National Defense Authorization Act 2017 (NDAA) beschlossen. Der scheidende US-Präsident soll den Gesetzesentwurf noch vor Amtsantritt von Donald Trump unterschreiben.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.