USA verschärfen Russland-Sanktionen

USA verschärfen Russland-Sanktionen

USA verschärfen Russland-Sanktionen - Moskau kündigt Gegenmaßnahmen an.

80
0
Ukraine Nachrichten USA Russland Sanktionen
USA weiten Russland-Sanktionen aus

Neue Strafmaßnahmen der USA sollen Moskau motivieren, eine Lösung im Ukraine-Konflikt voranzutreiben. Die erweiterten Strafmaßnahmen richten sich gegen 38 Einzelpersonen und Organisationen. Die russische Regierung kündigte umgehend entsprechende Gegenmaßnahmen an.

Die USA haben ihre Sanktionen gegen Russland erweitert. Derart soll Moskau motiviert werden, eine Lösung für den Krieg in der Ostukraine voranzutreiben. Insgesamt 38 Einzelpersonen und Organisationen sind von den Maßnahmen betroffen.

Laut US-Finanzministerium betreffen die Sanktionen unter anderem zwei Regierungsmitglieder Russland und eine russische Bank, die ihren Sitz im Osten der Ukraine hat. Auch sollen mehrere Funktionäre und Organisationen aus der Ostukraine sowie aus der von Russland annektierten ukrainischen Halbinsel Krim auf der neuen Sanktionsliste sein.

USA verschärfen Russland-Sanktionen

Ukraine Nachrichten Hybridkrieg Hybride Kriegsführung
Russische Soldaten auf der Krim – Foto: APP

US-Finanzminister Steven Mnuchin erklärte, dass die neuen Sanktionen den Druck auf Russland aufrecht erhalten sollen, um „auf eine diplomatische Lösung hinzuarbeiten.“ Das Ziel der US-Regierung bestehe in der Souveränität der Ukraine.

Mnuchin erteilte einer möglichen Lockerung der Sanktionen eine Absage, solange Russland gegen das Minsker Abkommen verstoße. Der russische Vize-Außenminister Sergej Riabkow bezeichnete die Verschärfung der Sanktionen als „bedauerlich“. Eine Verbesserung der bilateralen Beziehungen zwischen den Ländern komme damit derzeit nicht infrage.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.