USA will Militärhilfen drastisch kürzen

USA will Militärhilfen drastisch kürzen

USA gibt der Ukraine deutlich weniger Geld für den Krieg im Donbass.

149
0
Ukraine Nachrichten USA Militärhilfe
Trump-Regierung will Militärhilfen kürzen

Die USA will ihre Militärhilfen für die Ukraine deutlich einschränken. Das Außenministerium der Vereinigten Staaten will die finanzielle Unterstützung des osteuropäischen Landes im kommenden Jahr um zwei Drittel kürzen. Eine entsprechende Beschlussvorlage wurde auf der Internetseite des US-Außenministeriums veröffentlicht.

„America first!“ – die Trump-Regierung meint es damit offenbar ernst. Das Außenministerium der Vereinigten Staaten hat jetzt laut dem ukrainischen Nachrichtenportal UNIAN eine Beschlussvorlage im Internet veröffentlicht, nach der einige von der USA finanziell unterstützte Staaten bereits im Jahr 2018 mit deutlich weniger Finanzmitteln rechnen müssen.

Davon ist auch die Ukraine betroffen: Hat das osteuropäische Land im Vorjahr noch 667 Millionen US-Dollar zugewiesen bekommen – die allerdings teilweise noch nicht ausgezahlt wurden – so werden es 2018 wohl nur noch 203 Millionen US-Dollar sein.

USA will Militärhilfen für Ukraine kürzen

Die Maßnahmen sind im Zusammenhang des neuen Haushaltsentwurfs von US-Präsident Donald Trump zu sehen. In den kommenden zehn Jahren sind insgesamt Kürzungen im Haushalt in Höhe von 3,6 Billionen US-Dollar geplant. „Wir wollen ein paar ausländische Militärprogramme von direkten Zuschüssen in Darlehen umzuwandeln“, erklärte der Chef des Haushaltsbüros Mick Mulvaney am Montag.

Ukraine Nachrichten USA Militärhilfe
Petro Poroschenko nimmt Humvees in Empfang – Foto: Reuters

„Wir denken, dass es sinnvoller ist, einem Partner statt 100 Millionen US-Dollar eine kleinere Summe in Form von Kreditgarantien zu geben, mit denen dann tatsächlich mehr Dinge gekauft werden können.“

Hilfen in Form von Kreditgarantien

Die US-Zeitung „The Wall Street Journal“ hatte zuvor bereits unter Berufung auf regierungsnahe Quellen berichtet, dass die US-Regierung im neuen Staatshaushalt die kostenlose Militärhilfe für die Ukraine, Pakistan, Tunesien, Libanon, Kolumbien, die Philippinen und Vietnam streichen will.

Aus den Spekulationen könnten nun Fakten werden, von denen die Ukraine besonders schwer betroffen ist. Das osteuropäische Land wandelt seit Jahren am Abgrund zum Staatsbankrott. Bislang werden in den USA jährlich etwas 6 Milliarden US-Dollar für die militärische Ausrüstung Verbündeter ausgegeben. Einen Großteil der Finanzmittel erhalten Israel (3,1 Milliarden) und Ägypten (1,3 Milliarden).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.