Vogelgrippe Ausbruch in der Ukraine

Vogelgrippe Ausbruch in der Ukraine

84
0
Ukraine Nachrichten Vogelgrippe
Vogelgrippe Ausbruch in der Ukraine

Die Regierung der Ukraine in Kiew meldet Ausbruch von Vogelgrippe in den südlichen Teilen des Landes. Laut einer Meldung von Reuters hat die ukrainische Regierung die Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) entsprechend informiert. Demnach hätten tierärztliche Dienste eine höhere Sterblichkeit von Vögel in der Ortschaft Novooleksandrivka am Schwarzen Meer beobachtet.

Untersuchte Proben der verendeten Tiere ergaben als Todesursache eine H5-Virusinfektion. Ob es sich dabei um den gefährlichen Vogelgrippe-Virus H5N8 handelt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Vogelgrippe Ausbruch in der Ukraine

Die Vogelgrippe H5N8, früher auch als Geflügelpest bezeichnet, ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine Viruserkrankung von Vögeln. Sie wird durch das Influenza-A-Virus H5N8 hervorgerufen, dass heisst durch einen Subtyp des Influenzavirus, der insbesondere bei Hühnervögeln vorkommt.

Die Krankheit kann durch Wildvögel auf Zuchtvögel übertragen werden. Wie alle anderen durch Influenza-Viren verursachten Geflügelkrankheiten ist die Vogelgrippe bei in Gefangenschaft gehaltenen Tieren eine anzeigepflichtige Tierseuche.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.