Von Straßen und großen Versprechen

Von Straßen und großen Versprechen

Premierminister Volodymyr Groysman will Straßen der Ukraine modernisieren.

162
0
Ukraine Nachrichten Wirtschaft Infrastruktur
Volodymyr Groysman hat sich viel vorgenommen

Der ukrainische Premierminister Volodymyr Groysman will die Straßen in der Ukraine auf Vordermann bringen. Das hat der Ministerpräsident im Parlament während einer Fragestunde versprochen. Alles Gute braucht allerdings seine Zeit – 5 bis 7 Jahre werden für die Instandsetzung kalkuliert.

„95 Prozent der Straßen sind in einem schlechten Zustand. Das passierte nicht gestern und auch nicht vor zwei Jahren, das ist die Folge einer systematischen Unterfinanzierung und dem Missbrauch, den es in der Ukraine seit Jahrzehnten gibt“, erklärte Groysman. Die Regierung arbeite zurzeit an Plänen, die großflächige Instandsetzung der Infrastruktur des Landes wieder in Gang zu bringen.

Volodymyr Groysman verspricht bessere Straßen

Ukraine Nachrichten Straße
Löcher wohin das Auge reicht – Foto: APP

„In einem Zeitraum von 5 bis 7 Jahren können wir das Straßennetz der Ukraine modernisieren, dazu muss allerdings die Wirtschaft angekurbelt werden. Das ist zwingend notwendig, damit wir Finanzmittel für die Instandsetzung der Infrastruktur haben“, fügte der Premierminister hinzu.

Verkehrsminister Volodymyr Omelyan hatte Anfang März erklärt, dass Investitionen in Höhe von 8,9 Milliarden Euro benötigt würden, um das Straßennetz zu reparieren. Die Straßen in dem osteuropäischen Land sind in einem miserablen Zustand. Nicht nur die von Groysman genannten Gründe sind dafür verantwortlich, sondern auch der Umstand, dass die meisten Straßen ohne Fundament und Entwässerung gebaut wurden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.