VTB Bank findet ukrainische Käufer

VTB Bank findet ukrainische Käufer

VTB Bank will Ukraine verlassen. Gespräche mit vier potentiellen Käufern.

182
0
Ukraine Nachrichten VTB Bank
VTB Bank will Niederlassungen verkaufen

Die russische VTB Bank hat vier potentielle Käufer für ihre Niederlassungen in der Ukraine gefunden. Die endgültige Entscheidung über den Verkauf werde Ende März 2017 erwartet, erklärte der Präsident der VTB Bank, Andrey Kostin.

Das berichtet das ukrainische Nachrichtenportal UNIAN unter Berufung auf die russische Agentur RIA Novosti. Die VTB Gruppe betreibt mit der VTB Bank Ukraine und der BM Bank zwei Niederlassungen in der ehemaligen Sowjetrepublik.

VTB Bank will Ukraine verlassen

„Wir führen mit vier potentiellen Käufern konstruktive Gespräche. Diese unterziehen sich zurzeit einer Due-Diligence-Prüfung (Hinweis der Redaktion: Risikoprüfung). Ich gehe daher davon aus, dass wir zeitnah zu einer Entscheidung kommen werden.“

„Es gibt einen Zeitplan für den Verkauf und wir möchten weitere Zeitverluste nach Möglichkeit vermeiden. Es gilt daher, dass Tempo der Übernahme zu beschleunigen. Der Verkauf der BM Bank sollte Ende März 2017 entschieden werden“, erklärte Andrey Kostin.

Entscheidung Ende März 2017

„Sollte ein Verkauf unmöglich erscheinen, dann werden wir die beiden Bankhäuser fusionieren. Das wäre insofern schwieriger, da es sich um eine größere Bank handelt und daher mehr Finanzmittel für die Fusion aufgewendet werden müssten.“

Kostin ergänzte, dass die Nationalbank der Ukraine NBU keine Einwände gegen den Verkauf habe. Auch die Gerüchte, nach denen die Chefin der Nationalbank, Valeria Gontareva, zeitnah ihrer Aufgaben enthoben werden könnte, würden den Verkauf nicht beeinflussen.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.