Weltbank – multinationale Entwicklungsbank

Weltbank – multinationale Entwicklungsbank

Die Weltbank, der zweitgrößte Kreditgeber der Ukraine - Fakten und Zahlen.

62
0
Ukraine Nachrichten Weltbank
Die Weltbank, der zweitgrößte Kreditgeber der Ukraine

Im Sommer 1944 wurde die Weltbank zusammen mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) in Bretton-Woods (USA) auf der Währungs- und Finanzkonferenz der Gründungsmitglieder der Vereinigten Nationen ins Leben gerufen. Ebenso wie der IWF stellt die Weltbank eine Sonderorganisation der Vereinigten Nationen dar.

Die Institution wurde gegründet, um den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg zu finanzieren. In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Währungsfonds sollte eine stabile Währung geschaffen werden. Doch auch nach Abschluss der Aufbauarbeiten des zweiten Weltkriegs obliegt der Weltbank wichtige Aufgaben, wie etwa die Armut in der Welt zu bekämpfen, Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu unterstützen sowie zum wirtschaftlichen Aufbau beizutragen. Die Weltbank trägt daher im großen Maße zum Erreichen der internationalen Entwicklungsziele bei.

Unterscheidung zum IWF

Der IWF und die Weltbank wurden zeitgleich gegründet, tragen jedoch unterschiedliche Aufgaben: Während die Weltbank Entwicklungs- und Aufbauprojekte finanziert, stellt der IWF Brückenfinanzierungen an Länder bereit, welche Zahlungsbilanzschwierigkeiten aufweisen. Somit fokussiert sich der Internationale Währungsfonds eher auf den Bereich der Finanzwirtschaft und überlässt der Weltbank den Sektor der Finanzierung der Realwirtschaft. Beide Institutionen tragen jedoch eine gemeinsame Kernaufgabe, nämlich – die wirtschaftliche Entwicklung von weniger entwickelten Mitgliedsstaaten zu fördern.

Organisationen der Weltbank

Alle nun aufgeführten Organisationen der Weltbank besitzen jeweils eine eigene Rechtspersönlichkeit:

• Internationale Entwicklungsorganisation (IDA)

• Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD)

• Internationale Finanz-Corporation (IFC)

• Internationale Zentrum für die Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID)

• Multilaterale Investitions-Garantie-Agentur (MIGA)

Diese fünf Organisationen sind durch einen gemeinsamen Präsidenten und einer verwaltungsmäßigen Verflechtung miteinander verbunden.

Aufgaben der Weltbankgruppe

In Washington befindet sich der Hauptsitz der Weltbankgruppe, welcher die 100 Länderbüros unterhält. Insgesamt beschäftigt die Organisation über 10.000 Mitarbeiter, die sich mit mehr als 1.800 Projekten beschäftigen. Die Gewährung von Zuschüssen und Krediten ist immer mit Auflagen verbunden, die von den Empfängerländern zu erfüllen sind. Zu den über 1.800 Projekten, die von der Weltbank unterstützt werden, zählen u.a. die Förderung der Schulbildung für Mädchen in Bangladesch, Gesundheitsprojekte in Mexiko oder auch Wiederaufbauprojekte nach Erdbeben in Indien sowie viele mehr.

Bank: Struktur und Organisation

Die oberste Entscheidungsgewalt erhält der Gouverneursrat. Das Stimmgewicht eines Landes hängt bei Abstimmungen von der Höhe der Beteiligung an der Bank ab. Somit besitzen die Industrieländer, wie USA, Frankreich, Japan, Großbritannien und Deutschland ein deutliches Übergewicht, sie kommen gemeinsam auf einen Stimmanteil von 38,3 Prozent. Der Präsident Jim Yong Kim und sein 24-köpfiges Exekutivdirektorium verfolgen das Tagesgeschäft. Die acht größten Anteilseigner ernennen eine eigene Exekutivdirektion.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.