Weltbank rechnet mit mehr Wachstum

Weltbank rechnet mit mehr Wachstum

Weltbank hebt ihre Prognose für Wirtschaftswachstum in der Ukraine an.

66
0
Ukraine Nachrichten Weltbank
Die Weltbank, der zweitgrößte Kreditgeber der Ukraine

Die Weltbank hat ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum in der Ukraine angehoben. Die Finanzexperten rechnen für das Jahr 2018 nun mit einem Wachstum von 3,5 Prozent. Bisher waren es 3 Prozent. Im Folgejahr könnte das Land 4 Prozent erreichen.

Die Weltbank wird zuversichtlicher: Der zweitgrößte Kreditgeber des osteuropäischen Landes hebt seine Prognose für das Wirtschaftswachstum in den kommenden Jahren an.

Für 2018 rechnen die Experten mit einem Wachstum von 3,5 Prozent und erhöhen damit ihre Vorhersage im 0,5 Prozent. Im Folgejahr 2019 werde sogar mit 4 Prozent gerechnet, bisher hielt man 3 Prozent für wahrscheinlich. Für das laufende Jahr verbleibt die Prognose unverändert bei 2 Prozent.

Wirtschaftswachstum in der Ukraine

Ukraine Nachrichten Landwirtschaft
Ukrainische Landwirtschaft mit starken Zahlen – Foto: APP

Eine aktuelle Analyse der Weltbank honoriert die Bemühungen der Regierung in Kiew, unterstützt von Kreditgebern aus dem Ausland die Wirtschaft der Ukraine zu stabilisieren. Dem Zugpferd des osteuropäischen Landes, der Agrarwirtschaft, würde dabei eine große Bedeutung zukommen.

Zudem würde sich die Maßnahmen zur Reduzierung der Inflation positiv auf die Wirtschaft auswirken und der private Konsum steigen. Risikofaktoren seien der Krieg im Osten des Landes sowie die Blockade des Donbass.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fragen oder ergänzende Meinungen zu dem Thema? Dann freuen wir uns auf konstruktive Kommentare. Informationen zu der Kommentarfunktion auf Ukraine Nachrichten können in der Netiquette nachgelesen werden.

Das Thema „Ukraine“ polarisiert - wir bitte daher die Hinweise und Regeln zu beachten.